isolierkanne cellma

Die zylindrische Kanne cellma ist eine modular aufgebaute Isolierkanne, die in Zusammenarbeit mit der Firma Emsa GmbH, einem führenden Hersteller von Haushalts- und Gartenprodukten aus Emsdetten, entstanden ist. 
Dadurch, dass der Griff von dem Ausgießer getrennt ist und keinen Kontakt mit Lebensmitteln hat, gibt es keine Einschränkung in der Wahl der Werkstoffe. Der Griff wurde in drei verschiedenen Materialvarianten ausgearbeitet: Kunststoff, Metall und einer Kombination aus Metall und Holz. Die Formen aller drei Griffe wurden an das gewählte Material und Fertigungsverfahren angepasst. Durch die Vereinfachung der Geometrien können die aktuell genutzten, petrobasierten Kunststoffe durch Werkstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen wie Gras- oder Holzfasern ersetzt werden.
Die Einfachheit des Produktes ist ein Ergebnis einer sinnvollen und konsequenten Reduktion der Komplexität der einzelnen Elemente.

kunststoffgriff

metallgriff